• 18.01.2020 | SA | 20:00 Uhr

    Da lad' ich gern mir Gäste ein

    Salonorchester Bühl,  Ingrid Fraunholz, ...
Salonorchester Bühl
Ticket vor Ort
Öffnungszeiten Infothek in Bühl / Europaplatz.
Montag bis Freitag
09:00 bis 12:30 Uhr
Mo-Mi und Freitag 14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 bis 18:00 Uhr
Samstag
09:00 bis 13:00 Uhr

Während den Oster- und Pfingstferien, sowie vom 01. Juli bis 31. August:
Montag bis Freitag
09:00 bis 12:30 Uhr
Samstag
09:00 bis 13:00 Uhr
Sonn- und Feiertags geschlossen
Wir akzeptieren EC-Karte

"Da lad' ich gern mir Gäste ein"

Galakonzert Auftakt in das Festjahr „40 Jahre Städtische Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl“

Unter dem Motto „Da lad‘ ich gern mir Gäste ein“ findet im Bürgerhaus Neuer Markt ein Galakonzert mit Operettenmelodien, Walzern und Polkas von Johann Strauss und vielen weiteren Komponisten statt. Neben den bekannten Melodien aus den Operetten „Die Fledermaus“, „Die lustige Witwe“, „Im weißen Rössl am Wolfgangsee“ wird das Bühler Salonorchester auch Walzermelodien wie „Rosen aus dem Süden“ und natürlich auch „An der schönen blauen Donau“ erklingen lassen.

Die Städtische Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl startet mit diesem Konzert, das vom Förderverein der Musikschule veranstaltet wird, in das Festjahr anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens.

Die Künstler des Abends sind die bekannten Solisten Ingrid Fraunholz (Sopran), Ulianah Nesterova (Mezzo-Sopran), Heribert Haider (Tenor), Christoph Stengel (Bass) sowie weitere Überraschungsgäste.

Das Bühler Salonorchester musiziert unter der Leitung von Bernhard Löffler. Die Moderation des Abends übernimmt Frank Stemmle

Veranstalter: Verein der Freunde und Förderer der städtischen Schule für Musik und darstellende Kunst Bühl

Vorverkauf: 15,00 EURO

Abendkasse: 18,00 EURO
Künstler:   Salonorchester Bühl, Ingrid Fraunholz, Ulianah Nesterova, Heribert Haider, Christoph Stengel
Saal:           Großer Saal
Genre:       Konzert