• 17.10.2018 | MI | 19:00 Uhr

    Lesung von Mechthild Schroeter-Rupieper

    Mechthild Schroeter-Rupieper
Hospizgruppe
Ticket vor Ort
Öffnungszeiten Infothek in Bühl / Europaplatz.
Montag bis Freitag
10:00 bis 13:00 Uhr
15:00 bis 18:00 Uhr
Samstag
10:00 bis 12:00 Uhr

Während den Oster- und Pfingstferien, sowie vom 01. Juli bis 31. August:
Montag bis Freitag
10:00 bis 13:00 Uhr
Samstag
10:00 bis 12:00 Uhr
Sonn- und Feiertags geschlossen
Wir akzeptieren EC-Karte

Lesung von Mechthild Schroeter-Rupieper

"Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschieben hat." »Wie halten Sie das aus, die ganze Traurigkeit, in Ihrem Job?«, wird die Trauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper oft gefragt. Dabei geht es oft sehr fröhlich zu in ihrer Arbeit, auch wenn die Trauer deshalb nicht wegzudenken ist. Und das zeigt sie in diesen lustigen und traurigen, tiefen und alltäglichen, schönen und manchmal skurrilen Geschichten aus ihrem ganz normalen Arbeitsalltag. »Leben und Tod, Lachen und Weinen gehören einfach zusammen«, sagt sie. Und daher können diese Erfahrungen helfen, dem Tod wieder einen Platz in unserem Leben zu geben. »Ein buntes und tiefes Buch über das Leben und den Tod und dass das eine ohne das andere nicht zu haben ist«.


Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir freuen uns über eine Spende.

Veranstalter: Hospizgruppe Bühl-Sinzheim e.V. | http://hospizgruppe-buehl-sinzheim.de
Künstler:   Mechthild Schroeter-Rupieper
Saal:           Rechtecksaal
Genre:       Vortrag